Über Uns

Der Werdegang der Behandlungs- und Betreuungsqualität

Das Internistische Zentrum Nord befindet sich in der Brünnerstr. 140 im 21. Wiener Gemeindebezirk. Die ursprüngliche Praxis wurde 1990 gegründet und dient seit über 25 Jahren der sozialen Gesundheitsversorgung Wiens.

Doz.Dr.Mag. Christian Plass übernahm die Praxis im März 2015. Seitdem wurde sie kontinuierlich erweitert, um unseren Patienten eine umfassende medizinische Versorgung auf dem neuesten Stand der Technik zu bieten.

Als größte Gruppenpraxis für Innere Medizin im Norden Wiens und zweitgrößte der Stadt bieten wir Ihnen praktisch alle Untersuchungsmöglichkeiten der Inneren Medizin an einem Ort: Kardiologie, Angiologie, Gastroenterologie, Hepatologie und Schilddrüsendiagnostik, sowie Laborleistungen und Präventivmedizin.

Personalisierte Patientenbetreuung

Wir legen großen Wert darauf, unseren Patienten individuelle Betreuung und Beratung zu bieten.

Vielfalt ist unsere Stärke: Die Ärzte in unserem Team haben vielfältige Fachgebiete, von der Kardiologie bis zur Gastroenterologie. So können wir unseren Patienten den passenden Spezialisten für eine gezielte ärztliche Betreuung innerhalb des gesamten Spektrums der inneren Medizin bieten.

Darüber hinaus ist Doz Plass einer der führenden nationalen Internisten mit internationaler Anerkennung.

Moderne Technologie

Für unsere Patienten das Beste. Aus diesem Grund investieren wir kontinuierlich in neue Technologien, um sicherzustellen, dass wir hochwertige medizinische Diagnosetools vor Ort haben.

Unsere hochmoderne Ausstattung umfasst 3D-Ultraschall-Bildgebung, die detailliertere Bilder als ältere Modelle sowie volumetrische Echtzeit-Messungen bietet.

Im Bereich der kardialen Bildgebung sind wir eines von lediglich zwei Zentren in Wien mit mehreren Ärzten, die über eine Level 2 Akkreditierung der European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI) verfügen.

Derzeit bereiten wir die Erweiterung unserer Räumlichkeiten um ein Koloskopie- und ein Endoskopiezentrum vor. Der Ausbau wird einen Reinraum der Klasse II umfassen, welcher endoskopische bis hin zu kleinen chirurgischen Eingriffen ermöglicht.